Suche
  • Priska Pföstl

Freude erschaffen :-)

Hier habe ich für Dich ein paar wertvolle Anregungen zusammengestellt, wie Du die Freude und Dein LEBENSGLÜCK nähren kannst:


  • Werde Dir bewusst: Was Dein HERZ zum Singen bringt!

Was bringt Dir Freude? Was erfüllt Dich? Was schenkt Dir ein inneres Wohlgefühl?

Dir Deiner Sehnsüchte und Wünsche bewusst zu sein, ist der erste Schritt für ein erfülltes und glückliches Leben. Nimm Dir bewusst Zeit dafür und schreibe sie auf, am besten in einem Tagebuch. Solltest Du noch kein Tagebuch haben, vielleicht magst Du Dir eines zulegen, denn es schenkt Klarheit und Klarheit führt uns zur gelebten Wahrheit.


„Und wenn du etwas ganz fest willst, dann wird das gesamte Universum dazu beitragen, dass du es erreichst.“

Aus Paolo Coelho, Der Alchimist


  • Gönn Dir Zeit für STILLE! Schenke Dir täglich Zeit mit Dir alleine, erlaube Dir Ruhig zu werden. Lausche auf die Signale Deines Körpers, fühle Deine Gefühle, höre auf Dein Herz.


  • Dankbarkeit üben. Werde Dir bewusst für was Du alles dankbar sein kannst. Dankbarkeit ist der Schlüssel für Fülle und Erfüllung und es beschenkt Dich mit dem Gefühl der Zufriedenheit.


  • Lebe Deine Wahrheit , sei Authentisch. Habe den Mut NEIN zu sagen, wenn es sich für Dich nicht richtig, nicht stimmig anfühlt. Gib Dir die Erlaubnis Der Mensch zu sein, der Du sein möchtest.


  • Sei fürsorglich und mitfühlend mit Dir selbst und Deinem Umfeld. Je mehr wir geben, um so mehr werden wir beschenkt, doch sei achtsam dass das Mass stimmig für Dich stimmt.


  • Lass das Kind in Dir wieder Kind sein. In jedem von uns, ob Mann oder Frau, lebt das Kind das wir einmal waren. Dieses "innere Kind" hat eine großen Einfluss auf unser Lebensglück. Verbinde Dich mit Deinem Kind, schenke ihr/m Deine Liebe und Deine Aufmerksamkeit, denn seine gefühlte Freude ist auch Deine.


  • Geh in den Wald, in die Natur. Es ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen, dass der Aufenthalt im Wald und in der Natur Balsam für Körper, Geist und Seele ist. Nutze diese kraftspendende Energie und erfreue Dich an der Schönheit der Natur.


  • Lass los was Dich festhält, was Dich noch unfrei sein lässt. Mache Raum für Neues, Schönes, Freudvolles.


  • Fällt es Dir schwer Freude zu fühlen? Sind die Gefühle wie Trauer, Angst oder Wut so groß und vergraben das zarte Pflänzchen Freude und das Vertrauen zu Dir selbst und zum Leben? Dann nimm Dir Zeit und schreibe alles was Dich belastet aufs Papier, werde Dir bewusst welche Themen sich der Freude entgegen stellen. Anerkenne diese Themen und sei bereit diese bewusst loszulassen. Solltest Du dabei Unterstützung oder eine Anleitung brauchen, dann unterstützen.


Ich wünsche Dir viel Spaß daran, der FREUDE noch mehr Raum in Deinem Leben zu geben,


Priska



"Die Freude und das Lächeln sind der Sommer des Lebens."

Jean Paul


172 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen